„Next Level Parzival“

„Next Level Parzival“

Sieben Jugendliche treffen sich in dem Stück von Tim Staffel zu einer LAN-Party. Sie spielen ein Computerspiel, in dem es um den sagenumwobenen König Artus und seine tapferen Ritter geht, um ritterliche Ehre und tugendhaften Liebesdienst. Ehre und Treue werden auf die Probe gestellt, im Turnier wie in der Liebe. Und dabei geht es auch um die Suche nach dem heiligen Gral. Die Regeln des Spiels geben den Gamern Sicherheit, die in ihrer Wirklichkeit längst verloren scheint. Da taucht plötzlich und unerwartet eine unbekannte Figur in ihrem Spiel auf: Parzival! Ein Spieler, der von außen ins Spiel eindringt, die Regeln nicht zu kennen scheint und sie nicht achtet.

Es geht wieder los: Die Theater-AG bringt endlich wieder ein Stück auf die Bühne!

Achtung: Neue Termine: Mittwoch, 8. Juni und Freitag, 10. Juni, Aula, Beginn 19.00 Uhr

Hanno Brinkmann

Großer Einsatz für die Ukraine

 
Verschwitzt und kaputt – nach 60 Minuten aber strahlend, zufrieden und stolz: So verlebten die Schülerinnen und Schüler den Lauftag 2022. Denn in diesem Jahr stand der sonst im Herbst stattfindende „normale“ Lauftag vorgezogen unter ganz anderen Voraussetzungen statt. Die knapp 800 LG-Schüler hatten sich im Vorfeld Sponsoren gesucht, die jede gelaufene Runde auf dem Sportplatz mit einer bestimmten Summe sponsern wollten. Und so waren viele der Läuferinnen und Läufer schon während des Laufens immer wieder stolz am Zählen ihrer Striche auf dem Unterarm – ein „Beweis“ für die zurückgelegten Runden. Doch nicht nur die am Ende erlaufene Summe (wir warten gespannt auf das Ergebnis!) stand im Mittelpunkt, sondern auch die Bereitschaft, sich für die gute Sache einfach mal ins Zeug zu legen und auch mal ein bisschen auf die Zähne zu beißen. Das hat unsere Schülerschaft super gemacht und wurde dabei durch die organisierenden Sportprofiler aus dem 10. und 11. Jahrgang tatkräftig unterstützt. Ein großer Dank geht deshalb an alle Helfer, Läufer und Sponsoren, die uns dieses Gemeinschaftserlebnis ermöglicht haben!
 
Anke Welbers
8 Uhr morgens – Warten auf den Startschuss: Die Klassen 5 und 6 machten den Anfang und fieberten ihrem großen Auftrag entgegen, möglichst viele Runde zur Ukrainehilfe beizusteuern.

Aktuelle Corona-Schulinformation

In der Corona-Schulinformation vom 31.3.2022 wurde bereits mitgeteilt, dass es für die Schulen seit dem 3.4.2022 keine coronabedingten Auflagen wie Masken- oder Testpflicht mehr gibt. Aber es ist natürlich weiterhin möglich, im Rahmen einer freiwilligen Entscheidung zum Selbst- und Fremdschutz eine Maske zu tragen. Es besteht auch weiterhin die Möglichkeit, sich freiwillig zweimal wöchentlich im häuslichen Umfeld zu testen. Dies empfiehlt sich insbesondere dann, wenn ein Anlass besteht, etwa durch Risikokontakte oder Krankheitssymptome. Bitte beachten Sie weiterhin den Schnupfenplan.

Corona-Schulinformation 2022-011

Sponsorenlauf zur Ukraine-Hilfe

Liebe LG-Schülerinnen, liebe LG-Schüler, liebe Eltern

wir wollen nicht ohnmächtig zusehen, sondern wir wollen uns einsetzen und helfen – und zwar möglichst schnell!!

Wir alle – Schülerinnen, Schüler und Lehrer wollen am 26.4. (Dienstag) bei einem Lauftag auf unserem Sportplatz möglichst viel Geld erlaufen, um mit dieser Spende das Leid der fliehenden Ukrainerinnen und Ukrainer ein wenig abzumildern. Die gesammelten Gelder gehen zu 100 Prozent an die Ukraine-Hilfe, und zwar zu gleichen Anteilen an den lokalen Verein „Ratzeburg hilft“ und das „Aktionsbündnis Katastrophenhilfe“. ( www.ratzeburg-hilft.de und www.aktionsbuendnis-katastrophenhilfe.de )

Bitte helft alle mit, damit eine große Summe zusammenkommt! Ihr müsst dafür nur ein bisschen Engagement im Vorfeld zeigen, weil ihr bei Großeltern, Eltern, Nachbarn oder Unternehmen nachfragen müsst, ob sie euch unterstützen. Nutzt dazu unbedingt schon die Osterferien!

Und natürlich wäre es auch sinnvoll, wenn ihr in den Ferien mal die Laufschuhe anziehen würdet. Denn: Je fitter ihr seid, desto mehr Geld könnt ihr erlaufen! 60 Minuten habt ihr Zeit, möglichst viele Runden zu schaffen.

Ihr bekommt einen kleinen Handzettel, auf dem die wichtigsten Infos noch einmal zusammengefasst sind. Auf der Rückseite müsst ihr eure Sponsoren eintragen lassen, mit welcher Summe sie eure Sportplatzrunden jeweils unterstützen werden. Der Zettel muss dann zum Lauftag mitgebracht und vor dem Laufen abgegeben werden, damit wir die Ergebnisse eintragen können!

Nun zur Organisation am eigentlichen Lauftag (26.4.):

  •  Die Klassen 5 und 6 laufen in der 1./2. Stunde
  •  Die Klassen 7 und 8 laufen in der 3./4. Stunde
  •  Die Klassen 9 und 10 laufen in der 5./6. Stunde
  •  Die Klassen 11 und 12 laufen in der 7./8. Stunde

Ihr kommt einfach zu den angegebenen Zeiten mit eurem ausgefüllten Laufzettel zum Sportplatz runter und meldet euch an euren gekennzeichneten Klassentischen an. Umkleidepläne werden noch rechtzeitig ausgehängt.

Viel Erfolg beim Sponsorensuchen und auf jeden Fall – trotz allem – schöne Osterferien!

Anke Welbers und die Fachschaft Sport