Studien- und Berufsorientierung an der LG

Die Berufs- und Studienorientierung stellt ein wichtiges Element der heutigen gymnasialen Bildung dar. Wir möchten unsere Schülerinnen und Schüler (SuS) befähigen, sich zielgerichtet mit den Strukturen der Arbeitswelt auseinander zu setzen und sich eigenverantwortlich gemäß den eigenen Kompetenzen und Interessen beruflich zu orientieren.

Zentraler Bestandteil sind dabei die Praktika. Das einwöchige Betriebspraktikum in der 9. Klasse (G8) bereiten fächerübergreifend die WiPo- und Deutschlehrkräfte vor. Es dient der Begegnung mit dem Alltag Berufstätiger und ermöglicht Einblicke in betriebliche Abläufe und die regionale Wirtschaft. Am Ende des Praktikums fertigen die Schülerinnen und Schüler einen zu benotenden Bericht an, in dem sie das Erlebte reflektieren.

Das einwöchige Wirtschaftspraktikum im 1. Qualifikationsjahr ist so terminiert, dass es in die Herbstferien hinein verlängert werden kann. Bereits in der E-Phase nehmen die SuS an einem externen Bewerbungstraining der Sparkasse teil und erlernen am Fachtag wissenschaftliches Arbeiten die erforderlichen Techniken zum Erstellen des Praktikumsberichts, der in Q1 als Klausurersatzleistung gewertet wird. Die inhaltliche Vorbereitung übernehmen die WiPo-Lehrkräfte mit der Unterrichtsreihe Unterrichtsreihe Unternehmung[1].

Weitere Schwerpunkte sind

  • Besuch des Berufsinformationszentrum B.I.Z. der Arbeitsagentur Lübeck,
  • Informationsveranstaltung des Instituts für Talententwicklung zur Vorbereitung der Nordjob-Messe Lübeck und zu den Spezifika Dualer Studiengänge in Schleswig-Holstein,
  • gemeinsamer Besuch der Nordjob-Messe,
  • regelmäßige individuelle Berufs- und Studienberatung im Hause durch die Arbeitsagentur Bad Oldesloe,
  • aktuelle Angebote zu Berufs- und Studieninformationstagen sowie Veranstaltungen der Arbeitsagentur an der Infowand im Foyer,
  • auf Wunsch Freistellung vom Unterricht für eigenständige Messebesuche u.ä.

[1]Themen: Existenzgründung, Businessplan, Rechtsformen, betriebliche Grundfunktionen, Unternehmensleitung, Arbeitnehmerrechte, Unternehmen im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen, Corporate Social Responsibility.

Studien-und Berufsvorbereitung an der LG