Musik

Der Musikunterricht an der LG orientiert sich an den aktuellen Konzepten des handlungsorientierten und aufbauenden Musikunterrichts. Das Fachkollegium unterrichtet Musik mit der Intention, Musik in vielfältigen stilistischen Kontexten unmittelbar hörend und spielend erfahrbar zu machen. Basis für diese Art von praxisorientiertem Musikunterricht ist die sehr gute Ausgestattung der Musikräume mit vielfältigem Instrumentarium sowie der Möglichkeit Gruppenarbeitsräume und Aula zu nutzen.
Der Musikunterricht wird in den Stufen 5 bis 9 (G9) zweistündig unterrichtet. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, in der Orientierungsstufe die Chorklasse zu besuchen, in welcher mittels einer zusätzlichen Musikstunde pro Woche ein Schwerpunkt auf Gesang und Stimmbildung liegt. Die Chorklassen der LG sind mehrmals pro Jahr zu verschiedenen Veranstaltungen (z. B. Weihnachtskonzert, Sommerkonzert) öffentlich zu hören.

In der Mittelstufe besteht ein Wahlangebot „Ästhetik“ in welchem die Fächer „Darstellendes Spiel“, Musik und Kunst projektbezogen fächerverbindend unterrichtet werden. Jährlich finden in der Aula der LG öffentliche Aufführungen und Präsentationen der Ergebnisse dieser Kurse statt.
In der Oberstufe kann das „Ästhetische Profil“ mit profilgebendem Fach Musik gewählt werden. Darin wird – ohne besondere Zugangsbeschränkung – in Verbindung von Hören, Spielen, Gestalten und Lernen ein umfassender Zugang zum gegenwärtigen Kulturleben auf dem Fundament der europäischen Musikgeschichte vermittelt.
Ergänzend zum regulären Musikunterricht und den vertiefenden Unterrichtsangeboten finden folgende Arbeitsgemeinschaften statt: Mittelstufenchor (Joachim Kurowski), Schulchor, Kammerchor und Musical AG (Joachim Thomas). Alle diese Musikgruppen präsentieren ein bis mehrmals pro Schuljahr öffentliche Konzerte oder Theaterproduktionen. Auch ein Lehrerchor trifft sich zu regelmäßigen Proben und rundet damit die musikalischen Aktivitäten an der LG ab.
Die Chöre der LG fahren traditionell zweimal pro Schuljahr auf eine 5 tägige Chorfreizeit ins Jugendgästehaus Schloss Noer bei Kiel. Diese alle Altersstufen (ab frühestens Klasse 6) übergreifende Unternehmung erweist sich als regelmäßig wiederkehrender Höhepunkt im Jahresablauf und im Rückblick meist als eine der prägendsten Erfahrungen in der Schulzeit der Choristen der LG.
Das Schulorchester hat unter den G8 Jahren stark gelitten. Derzeit probt regelmäßig das neu gebildete Vororchester unter der Leitung von Herrn Reisser. Wir arbeiten intensiv daran, in den kommenden Jahren beginnend mit Klasse 5 und mit Perspektive auf G9 ein neues Schulorchester aufzubauen.
Ein Ehemaligeorchester sowie ein Ehemaligenchor der LG proben in nächster Zeit an musikalischen Sonderveranstaltungen für das Jubiläumsjahr 2020 an der LG.