26 Apr

Vielen Dank!

Am Ende unserer ersten Woche mit Schulcommsy möchten wir auf diesem Wege allen Schüler*innen, Eltern und Kollegen*innen danken, die sich dieser neuen digitalen Herausforderung gestellt haben, manchmal verzweifeln, aber dennoch versuchen damit zu arbeiten.

Wichtig ist dabei jedoch das Bewusstsein aller, dass wir uns in einer Einarbeitungsphase befinden, in der nicht alles sofort bewältigt werden kann und sich vieles erst einmal einschleifen muss.

Somit kann es zum jetzigen Zeitpunkt nur darum gehen, dass alle Schüler*innen Lernangebote erhalten, die sie im Rahmen ihrer gewiss sehr unterschiedlichen Situationen in den Familien, im Hinblick auf die Ausstattung mit digitalen Geräten und ihren individuellen digitalen Erfahrungen bewältigen können.

Wir gehen davon aus, dass uns allen in der kommenden Woche gewiss einiges leichter fallen wird; und gerade in den „normalen“ Unterrichtsstunden (laut Stundenplan) stehen die jeweiligen Fachlehrer*innen grundsätzlich als Ansprechpartner*in zur Verfügung – entweder über Schulcommsy, über E-Mail oder gegebenenfalls auch telefonisch.

Alles Gute und weiterhin viel Erfolg bei der Arbeit mit Schulcommsy!

Susanne Baudach und Eberhard Pehlemann