Profil Unterricht Aktivitäten Schüler Leitung Lehrer Eltern Vereine Gebäude LG aktuell
Startseite Unterricht Musik Ausserunterrichtliches

Unterricht


Altgriechisch Angewandte Naturwissenschaften Biologie Chemie Darstellendes Spiel Deutsch Englisch Französisch Geographie Geschichte Informatik Kunst Latein Mathematik Musik Philosophie Physik Religion Spanisch Sport Wirtschaft/Politik

Kontakt/Impressum

Ausserunterrichtliches


Neben dem regulären Unterricht bietet die MUSIK den Schülerinnen und Schülern eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich zu betätigen.

Chöre

Der Bereich der CHORMUSIK wird an der LG immer schon sehr groß geschrieben.

Bereits ab Klasse 5 singen die Kinder im regulären Musikunterricht und verstärkt in den Chorklassen. Für die chorische Ausbildung an der LG werden hier die Grundlagen gelegt - etwa in Form von einfachen und spielerischen Stimmbildungsübungen. Ein vielleicht noch wichtigeres Anliegen der Unterstufenchöre ist aber die Freude am gemeinsamen Singen zu wecken, was seit Jahren durch eine entspannte Probenatmosphäre und eindrückliche Erfolgserlebnisse bei den schulinternen Aufführungen gelingt. Traditionell wird in der Zeit von Schuljahresbeginn bis Anfang Dezember ein Programm für die schulinterne Weihnachtsfeier und weitere Veranstaltungen Mitte Dezember vorbereitet. Hierbei werden ein- bis dreistimmige kurze Stücke einstudiert, die dann von den Chören der Klassenstufe 5 und 6 gemeinsam aufgeführt werden.
Ab Januar wird ein Kindermusical geprobt, welches ebenfalls gegen Schuljahresende von den Chor-AGs gemeinsam zur Aufführung gebracht wird. Die Produktionen von Musicals wie „Game over“, „La Piccola banda“, „The sound of the pearl“, „Löwenherz – Leonardo und das magische Amulett“ oder „Die chinesische Nachtigall“ umfassen neben der Musik auch Schauspiel, Choreografien, Kostüme, Bühnenbild und Geräuschkulissen. Die musikalische Begleitung der Chöre kommt selbstverständlich nicht vom Band, sondern wird von projektartig zusammengestellten Bands und Orchestern, bestehend aus Schülerinnen und Schülern höherer Jahrgänge, live gespielt.
Der enorme Organisationsaufwand für diese Aufführungen ist alle Mühe wert, führt er doch zu unvergesslichen Bühnenerfahrungen aller beteiligten Kinder.
Ein Novum: Ab dem Schuljahr 2011-2012 richtet die LG für die Stufen 5 und 6 eine sogenannte CHORKLASSE ein (siehe gesonderter Artikel [75 KB] ).

Im großen SCHULCHOR singen bis zu 80 begeisterte Jugendliche aus den Klassen 8 bis 13.
Die musikalischen Programme erstrecken sich von mitreißender Pop- und Jazzmusik über Folklore bis hin zu sog. Klassischer Musik.Zu Letzteren gehören sogar große und anspruchsvolle Oratorien wie Bachs „Weihnachtsoratorium“ und „Johannes-Passion“ sowie Händels „Messias“, „Haydns „Schöpfung“ und Mendelssohns „Weihnachtskantate“. Viele weitere große Werke der Chorliteratur aus dem geistlichem und weltlichen (Carl Orffs Carmina Burana- mehrfach, z.B. anlässlich des Schuljubiläums 1995).

Eine fast legendäre Tradition bilden die Programm-Konzepte der vergangenen Jahrzehnte, die in aufwändigen Revuen auf die Bühne gebracht wurden: „LIEBE“, „JEDER BRAUCHT MUSIK“, „UNTERHALTUNG“, „ZUR ERGÖTZUNG DES GEMÜTHS“, „DAS ROMANTISCHE“, „REVOLUTION - RESTAURATION - ROMANTIK“ und viele mehr. Nicht zu vergessen sind auch die bewegenden Weihnachtsrevuen „ES MÜSSEN NICHT MÄNNER MIT FLÜGELN SEIN“, „DIES IST DAS BUCH“, „WEIHNACHTS-TYPOLOGIE“ und „VON ENGELN UND MENSCHEN“.

Bilder von der Chor- und Orchesterarbeitsfreizeit in Noer im Februar 2012



Orchester

ORCHESTERMUSIK wird an der LG ebenfalls sehr intensiv gepflegt.
Seit vielen Jahren existieren verschieden große Ensembles, die auch z.T. nach Bedarf und projektgebunden zusammen gestellt werden - Kammermusikgruppen, Rockband u.a.
Ein Continuum der Zuverlässigkeit bildet das große SCHULORCHESTER. Hat zu früheren Zeiten eine Altersdifferenzierung stattgefunden - es gab ein so genanntes VORORCHESTER, in dem nur Schülerinnen und Schüler der Orientierungsstufe spielen konnten/durften - , treffen sich jetzt die instrumental Interessierten und Begabten aller Klassenstufen zum gemeinsamen Musizieren.
Es spielen ca. 25 Streicher, Bläser und Schlagwerker in sinfonischen und anderen Bereichen der Orchestermusik. Die alljährlich ein Mal öffentlich präsentierten Programme umfassen z.B. große Werke wie Mendelssohns „Sommernachtstraum“, Griegs „Peer Gynth Suite“, Dvoraks Sinfonie „Aus der Neuen Welt“, Mussorgskis „Bilder einer Ausstellung und Smetanas „Moldau“.
Die thematisch orientierten Programme enthalten aber auch viele Arrangements der U-Musik (Pop, Rock, Jazz)und der Film-Musik.
Fast immer werden die Konzerte von Tanz und Bewegung, Textrezitation, Filmpräsentationen und anderen medialen Darstellungen begleitet und auf diese Weise künstlerisch farbenreich inszeniert.
Die LG besitzt eine Reihe guter bis sehr guter Streich- und Blasinstrumente, die über die Fachschaft und den Schulverein entliehen werden können. Die Instrumente sind vor Kurzem fachgerecht restauriert worden und stehen interessierten Schülerinnen und Schülern zur Verfügung.