Profil Unterricht Aktivitäten Schüler Leitung Lehrer Eltern Vereine Gebäude LG aktuell
Startseite Unterricht Deutsch

Unterricht


Altgriechisch Angewandte Naturwissenschaften Biologie Chemie Darstellendes Spiel Deutsch Englisch Französisch Geographie Geschichte Informatik Kunst Latein Mathematik Musik Philosophie Physik Religion Spanisch Sport Wirtschaft/Politik

Kontakt/Impressum

Deutsch

Lehrkräfte
Ziele des Faches
Fortbildungen / Förderangebote
Wettbewerbe
Schulinternes Fachcurriculum Sek. I [100 KB]
Leistungsbewertung Sek. I [201 KB]
Schulinternes Fachcurriculum Sek II [439 KB]
Abitur
Beiträge von Schülerinnen und Schülern

Das Fach Deutsch ist eines der zentralen Unterrichtsfächer und wird in fast allen Jahrgängen vierstündig unterrichtet (vgl. Kontingentstundentafel); in den 5. und 7. Klassen wird der Fachunterricht durch die Intensivierungsstunden ergänzt.
Grundlagen unserer Unterrichtsarbeit sind die Fachanforderungen des Faches Deutsch (ab dem 01.07.2014), die KMK-Bildungsstandards und unser schulinternes Fachcurriculum, das regelmäßig evaluiert werden soll. Die Leistungsbewertung erfolgt ebenfalls auf der Grundlage der Fachanforderungen.
Im Abitur ist je nach Wahl des Schülers/ der Schülerin Deutsch eines der schriftlichen Prüfungsfächer. Auf die zentral gestellten Prüfungsaufgaben werden die Schüler durch einen Unterricht vorbereitet, der auf den Fachanforderungen des Faches Deutsch beruht und sich nach den Regelungen zum Abitur, die vom Ministerium vorgegeben werden, richtet.



Lehrkräfte

Die Fachschaft Deutsch ist eine der größten Fachschaften der LG.

Die Kollegen und Kolleginnen der Fachschaft Deutsch im Schuljahr 2016/2017 sind:

Susanne Baudach, Hanno Brinkmann, Alexander Engel, Thomas Engelbrecht, Hedda Franken, Michael Grützner, Carolin Kaiser, Nikola von Kempen, Benjamin Mathews, Denise Paulus, Christina Rabe, Kristina Riemenschneider, Cornelia Schneider, Jana Sobottka, Silke Stolzenbach, Lutz Walsleben

Fachvorsitzende: Imme Zillmann

Beachten Sie bitte, dass diese Liste aus Datenschutzgründen unvollständig ist.





Ziele des Faches

Deutschbücher

Foto: S. Baudach

Ziel des Faches Deutsch ist es, die Schüler und Schülerinnen dazu zu befähigen und anzuregen:
-richtig zu lesen und zu schreiben
-grammatische Strukturen zu erkennen
-zu argumentieren und diskutieren
-sich und andere zu informieren
-Printmedien zu lesen
-mit Medien kritisch umzugehen
-„Klassiker“ zu kennen und schätzen zu lernen und
-Texte kreativ umzusetzen.

Fortbildungen/Förderangebote

Regelmäßig finden innerhalb der Fachschaft gemeinsame Fachfortbildungen zu aktuellen Fragen der Unterrichtsgestaltung statt (z.B. „Binnendifferenzierung in den Intensivierungsstunden im Fach Deutsch“, „Techniken zur Analyse von Sachtexten“, „Das kulturelle Leben in der Wiener Moderne – Arthur Schnitzlers Reigen“, „Günter Grass: Im Krebsgang- Erinnerung und Identität“).
In den Bereichen Legasthenie und Deutsch als Zweitsprache finden Förderangebote statt.

Wettbewerbe

Die Fachschaft Deutsch veranstaltet regelmäßig Vorlese- und Schreibwettbewerbe und steht projektorientiertem Unterricht offen gegenüber.

Für die 6. Klassen veranstaltet der „Börsenverein des deutschen Buchhandels“ einen Lesewettbewerb, an dem unsere Schule seit vielen Jahren teilnimmt. Innerhalb des 1. Schulhalbjahres finden die klasseninternen Auswahlverfahren statt, bevor im Dezember die Klassensieger schulintern gegeneinander antreten. Dabei wird jeweils aus einem selbst ausgewählten Buch und einem unbekannten Text vorgelesen. Der Schulsieger bzw. die Schulsiegerin vertritt unsere Schule bei den weiteren Ausscheidungsrunden.