Profil Unterricht Aktivitäten Schüler Leitung Lehrer Eltern Vereine Gebäude LG aktuell
Startseite Leitung

Leitung


Kontakt/Impressum

Leitung

der Lauenburgischen Gelehrtenschule

Schulleiter/stellvertretende Schulleiterin
Koordination
Orientierungsstufenleitung
Mittelstufenleitung
Oberstufenleitung

In einer großen Schule gibt es in einem immer komplexer werdenden Aufgabenfeld ein hohes Maß von Organisations- und Entscheidungsnotwendigkeiten. Um diesem Anspruch verantwortlich gerecht werden zu können, bedarf es enger, vertrauensvoller Zusammenarbeit und eigenverantwortlicher, initiativer Zuständigkeit für klar definierte Bereiche. Das gilt für alle, in besonderem Maße aber auch für die Schulleitung. Offener Austausch, gegenseitige Beratung, Respekt und Loyalität sind die Maximen, denen sich jeder der die LG „Leitenden“ verpflichtet fühlt.

Zu den Namen und Aufgaben:

Das Amt des Schulleiters bekleidet Thomas Engelbrecht. Als "Eigengewächs" der Schule, an der er 1982 das Abitur ablegte, liegt ihm die LG natürlich seit jeher am Herzen. Seit 2011 bekleidet er nun mit großer Freude das Amt des Schulleiters, für das er vorher 30 Jahre lang andernorts Erfahrungen gesammelt hat.
Als Schwerpunkte seiner Arbeit sieht er die Beschäftigung mit Unterrichtsentwicklung und die Identifikation aller Beteiligten mit gemeinsamen Zielen an, die häufig mit einer möglichst schülerorientierten Organisation der G8-Struktur zu tun haben. Impulse zu liefern, Entscheidungsprozesse zu begleiten, den ständigen Kontakt zu allen an Schule Beteiligten zu pflegen sowie die LG angemessen nach außen zu repräsentieren, sind wichtige Bestandteile seiner Arbeit.
Er unterrichtet wenig, aber sehr gerne die Fächer Deutsch und Französisch.

Ihm zur Seite steht Ina Meyenburg als stellvertretende Schulleiterin. In Lübeck geboren, arbeitet sie nach Abschluss einer kaufmännischen Lehre seit dem Referendariat 1997 an „ihrer“ LG. Neben der engen Beteiligung an allen Entscheidungsprozessen zählen zu ihrem Aufgabenbereich vor allem die Unterrichtsorganisation sowie die Verwaltung der Finanzen und die Statistik.
Sie unterrichtet evangelische Religion und das Fach Latein.

Alle schulrelevanten Termine (z.B. Klassenfahrten, Exkursionen, mehrstündige Klausuren) zu koordinieren, in die langfristigen Schüler- und Lehrerstundenpläne einzubauen und diese ständig an aktuelle Gegebenheiten anzupassen, sind die Aufgaben von Thorsten Lenz. Er arbeitet seit 1993 mit den Fächern Chemie und Sport an der LG, nachdem er zuvor drei Jahre am Nordsee-Internat in St. Peter-Ording unterrichtet hat.

Die Oberstufe an der LG leitet Frau Bockhop. Ihre Arbeit besteht im Wesentlichen in der Beratung der Schülerinnen und Schüler und deren Eltern in enger Zusammenarbeit mit den Klassenleitungen, in der Organisation des Unterrichts- und Kursangebots der Profiloberstufe sowie in der Vorbereitung und Durchführung der Abiturprüfungen.

Neben der organisatorischen Arbeit der Klassen- und Kursgruppenzusammensetzung ist auch im Bereich der Mittelstufenleitung vor allem die Beratung der Schülerinnen und Schüler sowie der Eltern wichtig. Außerdem kümmert sie sich um eine Reihe von Gesprächs- und Informationsveranstaltungen: Elternsprechtage, Stufenelternversammlungen, Informationen zu Wahlmöglichkeiten und vorbereitende Informationen zur Oberstufe. Auch die Betreuung von Austauschfahrten, z.T. im Rahmen von Schulpartnerschaften, ist in der Mittelstufe angesiedelt. Mittelstufenleiterin ist Frau von der Pahlen.

Die Orientierungsstufenleitung begleitet die Jüngsten in den ersten zwei Jahren in die Schule hinein, um sie für den langen Weg fit zu machen. Dabei sorgt sie für einen möglichst reibungslosen Übergang von der Grundschule zum jetzigen G8-Alltag und berät zusammen mit den Eltern über die geeignete Schulartwahl am Ende der Klassenstufe 6.
Seit 2002 hat Silke Stolzenbach diese Aufgaben an der LG übernommen, an der sie seit 1994 die Fächer Deutsch und Sport unterrichtet.

Die Koordination schulspezifischer Fragen bzw. der Schulentwicklung liegt seit dem 1.2.2012 in den Händen von Susanne Baudach. Ziel der Arbeit ist es, einen offenen Austausch über Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten der Schule anzuregen und mitzugestalten. Die Betreuung des Förderkonzepts, der Aus-und Weiterbildung der Lehrkräfte und vor allem die Evaluation und Weiterentwicklung des Schulprogramms gehören in ihren Aufgabenbereich. Seit vielen Jahren unterrichtet sie die Fächer Deutsch und Geschichte an unserer Schule.