Profil Unterricht Aktivitäten Schüler Leitung Lehrer Eltern Vereine Gebäude LG aktuell
Startseite Eltern Aktionen

Eltern


Kontakt/Impressum

Aktionen

Große Staubwolken auf dem Bolzplatz der LG

Fotos: L. Hamdorf

11. Juni 2013/Fel

Bolzplatzrasen wurde von Schülern und Eltern der LG eingesät

Von Dr. Marc Hamdorf

Samstagmorgen am 8. Juni 2013 um 10h auf dem Bolzplatz der Lauenburgischen Gelehrtenschule (LG): Es staubt. Etwa vierzig Schüler und Eltern haben sich getroffen, um dem alten neuen Fußballplatz der LG den letzten Schliff zu geben. Eine ganze Woche lang hatten zuvor die beiden Baufirmen Daberkow und Scharnweber mit riesigen Baggern, Planierraupen und Lastern etwa 1000 Kubikmeter Boden entfernt und anschließend durch gesiebten Mutterboden ersetzt, welcher mittels Lasertechnologie eingeebnet wurde.
Der Vorstand des Elternbeirates der LG, der zusammen mit der Schulleitung das Projekt Bolzplatz seit einem Jahr koordiniert, hatte Eltern und Schüler per Facebook und Email aufgerufen, den letzten Feinschliff mit ihrer Arbeitskraft zu unterstützen. Gut vierzig Helfer sind mit Rechen, Schaufeln und teilweise Schubkarren erschienen. Herr Fabinski, Geschäftsführer der Firma „Garten-, Landschafts- und Tiefbau GmbH & Co KG" aus Bäk, hatte sich bereit erklärt, die Aktion zu leiten, so dass nach nicht einmal zwei Stunden die gesamten 4000 Quadratmeter bestens präpariert waren, um den Grassamen mit einer speziellen Maschine einzubringen. Gleichzeitig haben die Helfer den kompletten Bolzplatz mit 100 Metern Bauzaun und 150 Metern Absperrband umzäunt, damit jeder merkt, dass der Platz jetzt für einige Wochen nicht betreten werden darf.
Bei Grillwurst und kühlen Getränken konnten sich die Helfer von der anstrengenden Arbeit erholen. Alle waren bester Laune und froh über die gelungene Aktion. Einige Schüler fingen bereits an, die ersten Mannschaften für das Fußballturnier auf der Eröffnungsfeier nach den Sommerferien aufzustellen. Herr Engelbrecht, Schulleiter der LG, und Herr Dr. Hamdorf, Vorsitzender des Schulelternbeirates, waren begeistert von der Unterstützungsbereitschaft der Schüler und Eltern.
Eine Bitte haben die beiden und die Jugendlichen, die den Bolzplatz bald nutzen wollen, an die Anlieger des Bolzplatzes: Nehmen Sie die Absperrung und die Hinweisschilder ernst und betreten Sie unseren Bolzplatz während der kommenden Wochen nicht!

Fahrschülerbefragung

Im Februar 2010 haben alle Fahrschüler an der LG von den Klassenlehrern einen Fragebogen mit weiteren Informationen zum Thema Schülerbeförderung ausgehändigt bekommen.

Mittlerweile haben wir die ersten Analysen vorgenommen.

Am 19. März 2010 haben wir an Herrn Landrat Krämer und Herrn Bürgermeister Voß in der LG die Fragebögen und unsere Auswertungen übergeben (siehe Foto unten). Die Übergabe fand unter Beteiligung der örtlichen Presse statt.

Im Rahmen diese Übergabe hat der SEB-Vorstand die Probleme, erste Analysen, Wünsche und Forderungen in einer Präsentation dargelegt.

Wir haben obige Informationen auch den Fraktionsvorsitzenden der Stadt Ratzeburg und des Kreistages zur Verfügung gestellt.

Zusätzlich haben wir unserer Anliegen zusammen mit der Präsentation an Herrn Bildungsminister Dr. Ekkehard Klug übersandt.

(Foto: Martin Stein/LN)